Willkommen beim SGV

Herzlich willkommen beim Sauerländischen Gebirgsverein,
Bezirk Wanderregion Bergisches Land/Rheinland e. V.

Die Region erstreckt sich über ca. 4.000 km² von Velbert im Norden bis über die Sieg im Süden und von der Grenze zum Sauerland im Osten bis nach Düsseldorf und Leverkusen im Westen.
Erleben Sie mit uns die Landschaft an Rhein, Wupper und Sieg. Öffnen Sie Herz und Augen für die Harmonie dieser Landschaft, ihre Geschichte, Kultur und ihre Sehenswürdigkeiten.
Das Bergische Land ist mit seinem Wanderwegenetz eine gute Adresse für den Wandertourismus. Lesen Sie »mehr.

Unter Wandertipps für Familien,
Zur Bergischen Gastlichkeit und
Auf der Straße der Arbeit
finden Sie interessante Vorschläge für Ihren nächsten Ausflug im Bergischen Land. Sie können die Flyer herunterladen, drucken und mitnehmen.

Nationaler Geotop

Ein bedeutender Geotop im Bergischen ist die Schlade in Bergisch Gladbach. Dort ist inmitten eines Naturschutzgebietes ein urzeitliches Korallenriff aus der Devon-Zeit (ca. 375 Mio. Jahre vor heute) frei gelegt macht vor Ort Erdgeschichte erlebbar. Die unterschiedlichen Lebensbereiche des urzeitlichen Riffs – von der Brandungszone bis zur Rifflagune – sind hier vorzüglich erschlossen.
Ihr heutiges Aussehen verdankt die Schlade allerdings auch dem Menschen, und zwar durch den industriellen Abbau von Kalkstein und Brauneisenerzen, vor allem im 19. Jahrhundert. Sie bietet aber auch botanische Besonderheiten und Einblick in die Wirtschaftsgeschichte des Bergischen Raums. Zu den schönsten Zielen führt der Geopfad der Stadt Bergisch Gladbach. Die Schlade ist einer der bedeutendsten Geotope im Rheinland und seit 2006 Nationaler Geotop..

Familien unterwegs

Weg von der Schulbank, raus in die Natur, Abenteuer erleben, Bewegung in gesunder Luft, spielend wandern und lernen - so etwa könnte man beschreiben, was unsere Ortsvereine für Kinder und Familien zu bieten haben. Interessante Angebote für Familien und Kinder können Sie bei den Wanderprogrammen der Ortsvereine finden.

Ausflugstipps

Die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft des Bergischen Landes lockt mit grünen Wäldern, weiten Wiesen und rauschenden Bächen. Malerisch in die Landschaft eingebettet finden Sie zahlreiche Seen und Talsperren. Idyllische Dörfer mit Fachwerk- und Schieferhäusern sind typisch für die Region.

Die stillgelegten Kalksteinbrüche bei Wülfrath bieten eine faszinierende Landschaft aus schroffen Felsen und Natur. Besondere Einblicke in die Erdgeschichte bietet der Wülfrather Zeittunnel. Im 160 m langen alten Abbautunnel des Bochumer Bruchs werden in einer ungewöhnlichen Ausstellung 400 Millionen Jahre Erdgeschichte und acht Erdzeitalter mit allen Sinnen erlebbar. Nach Modernisierung und spannender Erweiterung öffnet der Zeittunnel wieder am 13. April 2019.
Ein empfehlenswerter Wandervorschlag führt von der historischen Altstadt zum Zeittunnel und den stillgelegten Steinbrüchen Prangenhaus und Schluppkoten.

Blick auf den ehemaligen Steinbruch Prangenhaus

Anfang des 12. Jahrhunderts erbaute Graf Adolf II. von Berg Schloss Burg hoch über der Wupper. Schloss Burg ist eine der größten wieder hergestellten Burgen Westdeutschlands. Das Bergische Museum auf Schloss Burg gibt Einblick in Geschichte und Kultur des Mittelalters. Natur pur bieten die reizvollen Wanderwege um das Schloss.

Wieder unterwegs: Der Bergische WanderBus

Der Bergische Wanderbus bringt seit 10 Jahren Wanderer bequem und komfortabel in die schönsten Ecken des Bergischen Landes.
Er fährt jedes Jahr zwischen März und November an den Wochenenden und Feiertagen und zusätzlich auch an einigen Brückentagen zwischen Odenthal und Wermelskirchen. Morgens beginnt die erste Fahrt jeweils  in Rösrath und führt über Bensberg und Bergisch Gladbach nach Odenthal und Wermelskirchen. Abends fährt der letzte Bus nach Rösrath zurück.
Die neue Saison begann am 16. März und endet am 03. November 2019.